Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Kommunikation in Zell-Populationen

Bildergalerie (7 Bilder)

Zellen, die Zellpopulationen bzw. -kolonien ausbilden, müssen untereinander kommunizieren. Dabei bedienen sich Zellen, je nach Zellart und nach den herrschenden Bedingungen, verschiedener Mechanismen der interzellulären Kommunikation. An Hand von Hefezellen erforschen wir, welches dynamische Verhalten die gesamte Zellpopulation einerseits, sowie einzelne Hefezellen andererseits zeigen können. Von besonderem Interesse ist die Erforschung des Übergangs zwischen individuellem und kollektivem Zellverhalten, denn dieser Übergang führt dazu, dass sie Zellen zu einer Population organisieren können. Ein weiterer Aspekt, der im Fokus unserer Forschung liegt, ist der Mechanismus der Ausbreitung von Information in räumlich ausgedehnten Zell-Populationen.

Im Einzelnen untersuchen wir folgende Fragestellungen:

Letzte Änderung: 09.11.2012 - Ansprechpartner: PD Dr. rer. nat. habil. Marcus Hauser
 
 
 
 
hefen_web